Telefon: 040 / 46 09 19 43 E-Mail: info@physioteam-falkenried.de

Unsere Kurse

Nachhaltige Motivation

Dass Vorbeugen besser ist als Heilen, wissen wir schon lange. Wissenschaftlich ist es erwiesen, dass Bewegungsmangel ein gewichtiger Risikofaktor für viele Zivilisationskrankheiten ist. Daher setzen wir in unserem Kursangebot den eindeutigen Schwer­punkt auf Prävention. Wir wollen unsere Kursteilneh­mer nachhaltig motivieren, sich aktiv um ihre Gesundheit zu küm­mern: Muskeln stärken, Beweglichkeit fördern, Stoff­wechsel anregen und Fett verbrennen

Montag

08:30 - 09:45 Uhr Vinyasa Yoga | Mehr Infos | Flyer (PDF)
10:00 - 10:45 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos
11:00 - 11:45 Uhr Wirbelsäulengymnastik | Mehr Infos
17:15 - 18:00 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos
18:15 - 19:00 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos
19:15 - 20:00 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos
20:15 - 21:00 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos

Dienstag

09:00 - 09:45 Uhr Pilates | Mehr Infos
11:00 - 11:45 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos
17:00 - 17:45 Uhr Rücken Fit Männer | Mehr Infos
18:15 - 19:00 Uhr Pilates | Mehr Infos
19:15 - 20:00 Uhr Pilates | Mehr Infos

Mittwoch

09:00 - 10:15 Uhr Power Yoga | Mehr Infos | Flyer (PDF)
19:30 - 20:45 Uhr Dynamisches Yoga (Anfängerkurs) | Flyer (PDF)

Donnerstag

09:30 - 10:45 Uhr Vinyasa Yoga | Mehr Infos | Flyer (PDF)
11:00 - 11:45 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos
18:15 - 19:00 Uhr Rücken Fit | Mehr Infos
19:15 - 20:00 Uhr Pilates | Mehr Infos

Freitag

08:15 - 09:15 Uhr Dynamisches Yoga (Anfängerkurs) | Flyer (PDF)
09:30 - 10:30 Uhr Dynamisches Yoga (Anfängerkurs) | Flyer (PDF)
Pia Sophie Sänger lehrt Shiatsu   

Shiatsu im Falkenried. Jetzt Termin vereinbaren und SHIATSU genießen!

Kleine Gruppen, anerkannte Kurse

In kleinen Gruppen – max. sechs (Falkenried) bzw. acht (Gertigstraße) Teilnehmern – können wir die Kursteilnehmer individuell betreuen. Die Pilatesgruppen richten sich aus­schließ­lich an Frauen, bei Rücken Fit gibt es getrennte Grup­pen für Männer und Frauen, und beim Yoga können die Gruppen ge­mischt sein. Unsere Kurse sind von den Kranken­kassen als Präventivmaßnahmen anerkannt und werden dann in der Regel mit ca. 80 Prozent einmal jährlich bezuschusst.